Aktuelle Stellenangebote

03.04.2019

Geschäftsführung m/w/div.

ab 1. Dezember 2019 für das Diakonie-Hospiz Wannsee sowie das Diakonie-Hospiz Woltersdorf gesucht.
Diakonie-Hospiz Wannsee - Diakonie-Hopsiz Woltersdorf - Karriere - Stellenanzeige - Geschäftsführung m/w/div.

Begleitung im Sterben – Hilfe zum Leben

Im Diakonie-Hospiz Wannsee und im Diakonie-Hospiz Woltersdorf werden unheilbar kranke und sterbende Menschen medizinisch, pflegerisch, psychosozial und spirituell begleitet und umsorgt, um ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Beide Gesellschaften sind dem Hospizgedanken verpflichtet. Getreu dem selbstgewählten Motto „Begleitung im Sterben – Hilfe zum Leben“ steht dabei die ganzheitliche Betreuung der Hospizgäste im Vordergrund.

Position

Beide Hospize werden aktuell von einer Geschäftsführerin und einem Geschäftsführer geleitet, die in Personalunion für beide Gesellschaften Verantwortung tragen.
Während die Geschäftsführerin, die Ende 2019 in den Ruhestand geht, für das „operative“ Geschäft (siehe unter „Ihre Aufgaben“) verantwortlich ist, obliegen dem Geschäftsführer die kaufmännischen Geschäftsfelder. Details der Geschäftsverteilung regelt ein Geschäftsverteilungsplan. Besetzt werden soll nun die Position der Geschäftsführerin.

Ihre Aufgaben

Während das Diakonie-Hospiz Wannsee bereits seit vielen Jahren etabliert ist, befindet sich das Diakonie-Hospiz Woltersdorf gerade im Aufbau. Entsprechend unterschiedlich sind die Aufgaben in der jeweiligen Gesellschaft. In Wannsee geht es im Wesentlichen um die behutsame Fortführung, während in Woltersdorf in den ersten Jahren die Aufbauarbeit im Vordergrund stehen wird. In beiden Gesellschaften übernimmt die neue Stelleninhaberin bzw. der neue Stelleninhaber folgende Aufgaben:

  • Gestaltung der unternehmerischen Zukunft der Diakonie-Hospize
  • Leitung des jeweiligen Betriebs
  • Koordination und Überwachung sämtlicher Arbeiten im jeweiligen Hospiz (stationärer und ambulanter Aufgabenbereich)
  • enge Zusammenarbeit mit dem Co-Geschäftsführer gemäß Geschäftsverteilungsplan
  • Berichtswesen gegenüber Gesellschaftern (inhaltliche Arbeit ambulant und stationär) sowie Organisationsstruktur und Finanzen
  • Personalangelegenheiten: Stellenplan, Dienstplanung, Personalauswahl, Fort- und Weiterbildung, arbeitsrechtliche Maßnahmen und Mitarbeitendenvertretung
  • Entwicklung und Etablierung von Maßnahmen zur Personalentwicklung und Mitarbeitendenbindung
  • enge Zusammenarbeit mit den Konzernbereichen der Immanuel Albertinen Diakonie wie Personalmanagement, Finanzbuchhaltung (Leistungsabrechnung), Controlling und Finanzen (Berichtswesen, Liquiditätsplanung, Erbschaften, Finanzamt, Steuern), Unternehmenskommunikation (Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising), Arbeitssicherheit und Brandschutz, Datenschutz, Qualitätsmanagement und Gebäudemanagement
  • Fortschreibung und Entwicklung der Hospizkonzeption
  • Bewohnerakquise und Kontaktpflege; inkl. Vertragswesen
  • Netzwerk- und Kooperationsarbeit gegenüber Politik, Verwaltung, Verbänden und Partnern
  • Kontakt zu den Gesellschaftern
  • Kontaktpflege zu den Fördervereinen
  • in Wannsee auch Kontaktpflege zum Beirat des Hospizes
Fachliche und persönliche Voraussetzungen
  • abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium, z.B. Wirtschaftswissenschaften, Sozialwesen, Medizin
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche der ACK, da der christliche Glaube die Grundlage der Immanuel Albertinen Diakonie und der Diakonie-Hospize ist
  • mehrjährige Berufserfahrung mit Führungs- und Budgetverantwortung, möglichst im Gesundheits-, Medizin- oder Sozialbereich
  • Erfahrungen im Umgang mit Behörden, gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen, Interessenverbänden sind wünschenswert
  • Vertrautheit mit der aktuellen Gesundheitspolitik
  • unternehmerisches, ganzheitliches Denken und Handeln auf der Grundlage einer ausgeprägten christlichen Werteorientierung
  • fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • strategische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • ausgeprägte Kontaktfähigkeit, Empathie und Kommunikationsfähigkeit
  • ein von Vertrauen und Fairness geprägter Führungsstil
  • Überzeugungskraft und die Fähigkeit zur Motivation von Mitarbeitenden mit unterschiedlicher Ausbildung und Vorerfahrung
  • emotionale Stabilität sowie Konfliktfähigkeit
  • klare und verbindliche Ausdrucksweise und Verhandlungsgeschick
  • Entscheidungsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • Kreativität, Innovation und Flexibilität
  • hohe Transparenz im Handeln
Was wir Ihnen bieten
  • attraktive Leitungsposition mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • seltene Möglichkeit, federführend für den Auf- und Ausbau eines neuen Hospizes und gleichzeitig für die Leitung eines etablierten Hospizes verantwortlich zu sein
  • Führung eines hochmotivierten Teams aus erfahrenen und neuen Kolleginnen und Kollegen
  • behutsame Einarbeitung in die neue Aufgabe durch die erfahrene Vorgängerin
  • attraktives Vergütungspaket, inklusive Firmenwagen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Geschäftssitz

Diakonie-Hospiz Wannsee
Königstraße 62 B
14109 Berlin

Ihre aussagekräftige Bewerbung in ausschließlich elektronischer Form senden Sie bitte bis zum 31. Mai 2019 an:

Jörg Busenbender
T: 0162 41247-66
joerg@busenbender.de

Mehr Informationen zum Unternehmen und den Menschen dahinter:
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Termine

  • 12 Mai 2019
    Benefizkonzert des Feininger Trios zugunsten des Diakonie-Hospizes Wannsee
    mehr
  • 19 Mai 2019
    Tag der offenen Baustelle mit Benefizkonzert
    mehr

Weitere Termine

  • Das Diakonie-Hospiz Woltersdorf ist Mitglied der LAG HOSPIZ Brandenburg e.V.

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK